Herzlich Willkommen auf der Internetseite der Bunten Nummer

Was ist die Bunte Nummer?

Die Bunte Nummer ist das Coming-Out-Beratungsprojekt der Vereine AIDS-Hilfe Wiesbaden e.V. und Warmes Wiesbaden e.V. und richtet sich an Menschen, die Unterstützung bei der Auseinandersetzung mit ihrer sexuellen Orientierung und/oder ihrer geschlechtlichen Identität suchen, sowie an deren Angehörige.

 

Du brauchst Hilfe?

Jeder Mensch braucht in seinem Leben ab und an Unterstützung. Gerade Jugendliche, die im Verlauf ihres Erwachsenwerdens merken, dass sie sich eher zum gleichen Geschlecht hingezogen fühlen, stehen zu Beginn mit diesen Gefühlen oft alleine da und trauen sich nicht, mit jemandem darüber zu sprechen, weil sie Angst haben verstoßen oder ausgelacht zu werden.

 

Vielleicht sind dir schon mal die folgenden Gedanken durch den Kopf gegangen:

  • Ich habe das Gefühl, anders zu sein.
  • Ich glaube, ich bin bisexuell, schwul, lesbisch und/oder trans*.
  • Wie sage ich es nur meinen Eltern und Freund*innen?
  • Meine Eltern verstehen mich nicht.
  • Weil ich anders bin, werde ich diskriminiert und brauche Hilfe.
  • Ich würde einfach mal gerne mit jemandem über meine Gefühle sprechen, traue mich aber nicht.

Wir möchten für dich in solchen Situationen ein kompetenter und neutraler Ansprechpartner sein, an den du dich ohne Ängste wenden kannst. Wir beraten dich anonym und kostenlos.

Wir  beantworten deine Fragen zu deinem Coming-out oder hören dir einfach nur zu, wenn du nicht mehr weiter weißt und jemanden zum Reden brauchst.

 

Wie du uns erreichen kannst

  • per Telefon unter 0611 - 309211
    Unser Beratungstelefon wird abwechselnd immer von einem/einer unserer Berater*innen betreut.
  • per E-Mail unter: info@buntenummer.de

Du möchtest mit einer bestimmten Person aus dem Team sprechen? Dann kannst du das in deiner Mail formulieren. Wir schauen, dass dir die entsprechende Person antwortet.

Wer alles Beratung anbietet, findest du hier: Hier geht’s zu den Berater*innen

 

Wer wir sind und wie wir beraten

Wir sind ehrenamtliche Mitarbeiter*innen der AIDS-Hilfe Wiesbaden e.V. und Warmes Wiesbaden e.V.  und haben selbst einen schwulen, lesbischen, bisexuellen oder transidenten Hintergrund.

Wir sind speziell geschult und unsere Beratung orientiert sich an den Grundsätzen der systemisch-lösungsorientierten Gesprächsführung: Verständnis und Wertschätzung stehen zu jeder Zeit im Vordergrund. Wir drängen niemanden in eine bestimmte Richtung, beraten vorurteilsfrei und wertneutral und kommunizieren keine Werte, nach denen die Ratsuchenden handeln sollen. Wir beraten anonym und vertraulich.

 

Wichtig: Unser Beratungsangebot stellt keine therapeutische Leistung im Sinne einer ärztlichen Tätigkeit dar.

Ein Projekt von:

UND